Navigation überspringen

31-Antrag SPD Bezirksvertretung

                                    
                                        Drucksachen-Nr.

0645/2014-2020
Datum :

16.11.2014

An den Bezirksbürgermeister als Vorsitzender der
Bezirksvertretung Heepen

Gemeinsamer Antrag
Aufnahme in die Tagesordnung
Gre m ium

Sitzung am

Be ratung

Bezirksvertretung Heepen

27.11.2014

öffentlich

Be ratungs ge ge ns tand (Be ze ichnung de s Tage s ordnungs punk te s )

Wanderweg A 2 (Abschnitt zwischen Robert-Nacke-Straße und Eckendorfer Straße)

Be s chlus s vors chlag:

Die Bezirksvertretung Heepen fordert die Verwaltung auf dafür Sorge zu tragen, dass der Weg, der
in der Nähe des Schelphofs über die Lutterbrücke führt mit einfachen Mitteln soweit befestigt wird,
dass er auch von Fahrradfahrern genutzt werden kann.
Be gründung:

Das Gebiet um den Schelphof ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für den Stadtbezirk. Es wird
vielfach von Spaziergängern, aber auch von Fahrradfahrern genutzt. Letztere genießen den Weg
am Schelphof entlang von Altenhagen kommend als Alternative zum Radweg an der
vielbefahrenen Altenhagener Straße. Deshalb erscheint es sinnvoll die o.g. ständig matschige
Stelle passierbar zu halten.

Unte rs chrift:

gez. Dr. Elsner

gez. Wäschebach

gez. Kreye

gez. Klemme

gez. Schatschneider